N A T U R G E I S T E R

Home
Links

-----Feen--------------------- Devas-


Elementare

----- Gnome -------- ---- Kobolde
-----
Zwerge-------- ---- Wichtel--
-----
Trolle


-----Nixen-------------------Elfen
-----
Undinen--------------- Sylphen
-----
Nympfen


-----Feuerwesen -- Salamander
----------
-----------


Z W E R G E

Altnordische Bezeichnung für kleinen Erdgeist.

Diese kleinwüchsigen Elementargeister der Erde kommen in vielfältiger Form vor.

Die Zwerge trifft man auch in den Bergschachten, wo sie, gekleidet wie kleine Bergleute, die kostbaren Metalle und Edelsteine ausgraben. Von jeher haben die Zwerge immer Gold, Silber und Diamanten besessen; denn sie konnten überall unsichtbar herumkriechen, und kein Loch war ihnen zu klein um durchzuschlüpfen, führte es nur endlich zu den Stollen des Reichtums.

Sie haben eine gedrungene oft auch füllige Gestalt, eine knupplige Nase und sehr große (Schlapp)Ohren, und lustige Augen und Bärte. Sie tragen kleine Mützchen wodurch sie sich unsichtbar machen können; man nennt sie Tarnkappen oder auch Nebelkäppchen.

Sie haben magische Kräfte und können z.B. auch Dinge verschwinden und wieder auftauchen lassen.

Die Zwerge zeigen sich in ihren Erscheinungsformen manchmal freundlich und hilfreich den Menschen.
Sie können aber auch boshaft, gierig usw. bis zu gefährlich sein.